FCGS wird offizielle Partnerschule der Heinrich-Heine-Universität

Am 12.09.2019 wurde es richtig feierlich an der Heinrich-Heine-Universität in
Düsseldorf, als sich im Festsaal die Delegationen der neuen Partnerschulen
der Uni einfanden, um hoch offiziell die Kooperationsverträge zu unterschreiben.
Und unter den stolzen Schulen war auch die Freie Christliche Gesamtschule,
vertreten durch Schulleiter Holger Braune und Studien- und Berufskoordinator Frank Wolter. 
 
Zwar arbeiten FCGS und UNI schon seit vielen Jahren sehr eng zusammen,
aber durch die nun auch offizielle Kooperation kommen die Schülerinnen und
Schüler ab sofort in den Genuss einiger ganz besonderer Angebote, die die
ohnehin schon sehr gute Studien- und Berufsorientierung an der Schule noch
weiter verbessern. So dürfen sich die Schülerinnen und Schüler u.a. auf
Studienwahlsprechstunden, ein Mentoringprogramm, Talentscouting, Unibesuchstage,
Studienwahlworkshops und ein Schnupperstudium freuen.
 
 
 
Sie strahlen um die Wette bei der Unterschrift der Kooperationsvereinbarung:
Uni-Rektorin Prof. Anja Steinbeck und Schulleiter Dr. Holger Braune
 
 
Er freut sich auf eine noch bessere Zusammenarbeit: Berufskoordinator Frank Wolter